Ralph-Bruder-mental-erfolgreich

Augenblick mal

Communication at Work - die Mitarbeiterberatung

Mit Begeisterung und Leidenschaft
entwickeln wir die besten Lösungen für
ihren Unternehmenserfolg.

Mitarbeiterberatung - Ralph Bruder

Den ganzen Menschen im Blick

Communication at Work - die Mitarbeiterberatung

für alle Lebenssituationen die ideale professionelle Beratung

Den eigenen Blick erweitern - Ralph Bruder

Den eigenen Blick erweiterten

Communication at Work - die Mitarbeiterberatung

Neue Freiräume für die ideale Work Life Balance.
Entdecken Sie sich neu mit Communication at Work

Über uns

Ralph Bruder

Geschäftsführer, Diplom Heilpädagoge (FH), staatlich anerkannt

Jahrgang 1967
Verheiratet 3 Kinder

DAV Mitglied, Rennrad, Meditation

Berufserfahrung

  • 8 Jahre Berufserfahrung in der Psychologischen Beratung im Team  Alfons Aichinger und Walter Holl. fachlicher Fokus: Einzelberatung, Paarberatung, Familientherapie und Entwicklungsdiagnostik
  • 5 Jahre fachliche Leitung von 6 Beratungsstellen sowie Mitglied der Regionalleitung der Caritas Ulm. Spitzenverbandliche Tätigkeit im Diözesanverband der Diözese Rottenburg- Stuttgart.
  • 14 Jahre selbständige Tätigkeit in der systemischen Weiterbildung und Supervision, Personalentwicklung, Führungskräftetraining und Organisationsentwicklung.

Zusatzqualifikationen

  • Weiterbildung in systemischer Beratung/ Therapie und Familientherapie am Helm Stierlin Institut Heidelberg.
  • Zusatzqualifikationen betriebswirtschaftliche Steuerung Non Profit Unternehmen.
  • Moderation von Führungskräftezirkeln
  • Krisenmanagement
  • Konzept Business Mentaltraining

Tanja Bruder

Diplom Heilpädagogin (FH), Heilerziehungspflegerin, staatlich anerkannt

Jahrgang 1976
verheiratet 3 Kinder

Laufsport, Ehrenamtliche Tätigkeit

Berufserfahrung

  • 10 Jahre Berufserfahrung in der Qualifizierung von Fachkräften und ehrenamtlichen Mitarbeitern. Schwerpunkt soziale Einrichtungen, Vereine und öffentliche Träger.
  • Dozentin und Praxisbegleiterin an Fachschulen für Sozialpädagogik.
  • Supervision und Fallbesprechungen in sozialen Einrichtungen.
  • Dozentin in der systemischen Weiterbildung Dr. Baust und Bruder

Schwerpunkte:

  • Durchführung von Seminaren und Vorträgen sowie Moderation von Fachveranstaltungen. Spezialgebiete: Erstkontakt, Mitarbeiterinnen Gespräche; Konfliktmanagement; Kommunikation; Abgrenzung; Selbstpflege und Präsenz; Geborgenheit in der Begleitung von Menschen im Alter; Kommunikation mit Menschen mit Demenz; Haltung; Ressourcenorientierte Fallbesprechungen; Team und Kooperation; Inklusion

Zusatzqualifikationen

  • Zusatzzertifikat „Fachschule / Didaktik des Unterrichtens“ Schulpraktischer Einsatz: Kath. Fachschule für Sozialpädagogik in Freiburg Ausbildungsstätte: Katholische Fachhochschule Freiburg
  • Zusatzzertifikat „Interdisziplinärer Schwerpunkt angewandte Gerontologie (ISAG)“ Ausbildungsstätte: Katholische Fachhochschule Freiburg

Ehrenamtliche Tätigkeit

  • 3 Jahre Vorstand im Kindergarten Freie Kinder e.V. Ulm. Personalorganisation; Öffentlichkeitsarbeit; Zusammenarbeit mit Kooperationspartner; Weiterentwicklung des Kindergartenkonzeptes; Finanzen; Ansprechpartner für Eltern und Team.